LEADER-Region SaarMitte⁸

Die Region SaarMitte⁸ bewirbt sich als fünfte LEADER-Region des Saarlandes, um in der Region einen zukunftsfähigen und nachhaltigen, regionalen Entwicklungsprozess anzustoßen. Um als LEADER-Region anerkannt zu werden, muss für die Gebietskulisse eine Lokale Entwicklungsstrategie (LES) für die nächste LEADER-Förderperiode 2023-2027 erstellt werden.

  • Entwicklung der Region beflügeln
  • Ländlichen Strukturwandel begleiten
  • Neue Impulse setzen und in die Praxis umsetzen

Ziel ist es für die Region SaarMitte⁸ eine Lokale Entwicklungsstrategie (LES) zu entwickeln um als LEADER Region anerkannt zu werden. Im Erstellungsprozess wird auf ein hohes Engagement der regionalen Akteure Wert gelegt.

Wir brauchen nun Sie - unsere SaarMitte⁸-Bürger!

Auf dieser projektbegleitenden Website finden Sie Informationen zum aktuellen Prozess zur Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES), News, Veranstaltungs-Termine (Workshops, Sitzungen), Unterlagen zum download (Präsentationen, Protokolle, Presseartikel) und zu den zukünftigen LEADER-Projekten.

Aktuelles & Presse

Interkommunale Gemeinderatssitzung

Ihre Projektideen sind gefragt!

Themen Workshops

Neue LEADER-Region sucht einen Namen

Was ist LEADER?

LEADER ist die Abkürzung des französischen "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" und wird übersetzt mit "Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung des ländlichen Raums".

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union (EU) zur Förderung der nachhaltigen ländlichen Regionalentwicklung. Das Förderprogramm ist ein methodischer Ansatz, der es lokalen Akteuren ermöglicht, regionale Prozesse mitzugestalten. Dieser Ansatz wird durch sogenannte Lokale Aktionsgruppen (LAGs) umgesetzt.



In diesem kurzen Film (Quelle: www.netzwerk-laendlicher-raum.de/dorf-region/leader) wird einfach und verständlich erklärt, was LEADER ist und wie die Regionalentwicklungsmethode in ihren Grundzügen funktioniert.